Gemsperience – Regensburg, Juwelier, Schmuck, Verlobungsring, Trauring

engagement ring styles
Uncategorized

Verlobungsringe 1mal1: Ein kurzer Leitfaden zu den Arten und Stilen 

Verlobungsringe 1mal1: Ein kurzer Leitfaden zu den Arten und Stilen

engagement ring styles

Wenn Sie dies lesen, stehen die Chancen gut, dass Sie oder eine Ihnen bekannte Person, sich darauf vorbereitet, die Frage aller Fragen zu stellen. Herzlichen Glückwunsch! Die Wahl des perfekten Verlobungsrings kann herausfordernd sein, aber keine Angst: wir sind hier, um Sie zu beraten.

In diesem kurzen Ratgeber erfahren Sie alles Wesentliche, was Sie über Verlobungsringe wissen müssen, einschließlich der verschiedenen Arten und Stile, der beliebtesten Edelsteine und Tipps, wie Sie den Ring Ihrer Träume finden. Also lehnen Sie sich zurück, nehmen Sie eine Tasse Kaffee und lassen Sie uns eintauchen!

Ringformen

Die vier grundlegenden Ringformen sind Solitär-, diamantbesetzte Ringe, Halo- und Trilogie-Ringe. Diese Stile sind sehr anpassungsfähig und bieten reichlich Raum für einzigartige Anpassungen.

Sie können sich zunächst für ein klassisches Design entscheiden und es dann mit Ihren gewünschten Spezifikationen personalisieren, um einen zeitlosen und zugleich individuellen Ring zu kreieren. Diese traditionellen Designs haben sich im Laufe der Zeit bewährt und bieten eine raffinierte und moderne Pallette an Möglichkeiten, die sich leicht mit persönlichen Akzenten versehen lassen.

  • Solitär: Ein Solitär-Verlobungsring ist ein klassischer und eleganter Ring, der mühelos Charme und Raffinesse ausstrahlt. Dieses kultige und minimalistische Ringdesign besteht aus einem einzigen Edelstein, in der Regel einem Diamanten, und wird von denjenigen geliebt, die Einfachheit und Reinheit des Stils schätzen.
  • Diamantbesetzter Ring: Der Verlobungsring mit “Diamantband”, auch als Pavé-Ring bekannt, zeichnet sich durch einen zentralen Edelstein aus, der von kleinen iamanten umgeben ist, die sich um die Ringschiene herum erstrecken. Dieses Design verleiht dem klassischen Solitärring einen weiteren Hauch von Glanz und Komplexität.
  • Halo: Der Halo-Verlobungsring ist von der Solitärform inspiriert, wobei der Mittelstein mit Mikrodiamanten umrandet wird. Dies sorgt für mehr Details und erzeugt die Illusion eines größeren Rings bzw. Diamanten. Unsere Manufakturen wählen jeden kleinen Diamanten von Hand aus, um sicherzustellen, dass sie die Qualität, Farbe und Klarheit des mittleren Diamanten ergänzen und verstärken.
  • Trilogie-Ringe: Ein Trilogie-Ring besteht aus einer Reihe von drei Edelsteinen und hat in der Regel einen größeren zentralen Diamanten, der von zwei etwas kleineren Steinen flankiert wird. Die Seitensteine haben in der Regel etwa die Hälfte des Karatgewichts des Mittelsteins. Für welche Größe Sie sich entscheiden, bleibt jedoch ganz Ihnen überlassen. Obwohl jeder Diamant einzigartig ist, werden die beiden seitlichen Diamanten so ausgewählt, dass sie sich in Form und Karatgewicht perfekt ergänzen und mit der Farbe und Klarheit des Mittelsteins übereinstimmen.

 

Fassungen für Diamanten

Der Begriff „Fassung“ im Zusammenhang mit einem Verlobungsring bezieht sich auf die Befestigung wertvoller Edelsteine an einer Ringschiene. Die Fassung des Rings soll die Brillanz und den Glanz des Diamanten hervorheben. Der Stil hingegen bezieht sich auf das Gesamtdesign und die Ästhetik, zu der die Fassung beiträgt, unabhängig davon, ob es sich um einen Solitär, einen Halo oder ein Drei-Stein-Design handelt.

Verlobungsringe mit Diamanten können in verschiedenen Formen gefasst werden, z. B. als Krappenassung, als Pavéfassung oder als Kanalfassung. Die Krappenfassung ist die klassischste und bekannteste Art der Fassung für größere Diamanten. Die Pavé- oder Kanalfassung hingegen bietet Optionen für die Fassung von Diamanten entlang der Ringschiene.

  • Krappenfassung: Die Krappenfassung ist die beliebteste Form der Diamantenfassung. Das Ringschiene sichert den Diamanten in der Regel mit einer Krappenfassung, die von drei bis zehn Krappen reichen kann. Die beliebtesten Optionen sind vier oder sechs Krappen. Diese Art der Fassung ermöglicht eine umfassende Lichtreflexion auf dem Edelstein. Der Diamant bleibt komplett sichtbar und wird von den Krappen sicher gehalten. Darüber hinaus sind Krappenfassungen vielseitig einsetzbar und können auch für andere Schmuckstücke, einschließlich Ohrringe, verwendet werden.
  • Pavé-Fassung: Bei dieser Fassung werden die Diamanten von kleinen perlenförmigen Krappen an ihrem Platz halten. Pavé-Fassungen sind ideal, um Verlobungsringen einen Vintage-Look zu verleihen, vor allem wenn sie mit einer Maserung kombiniert werden.
  • Kanalfassung: Diamanten in Kanalfassungen haben ein ähnliches Aussehen wie Pavé-Fassungen. Allerdings werden die Krappen zwischen den einzelnen Diamanten entfernt, was diesem Stil ein moderneres Aussehen verleiht. Anstelle von Krappen werden die Diamanten eng aneinander gesetzt und durch die äußere Metallarbeit auf beiden Seiten des Bandes gesichert. Dieser Stil passt hervorragend zu Diamanten im Prinzess- und Smaragdschliff, da die geradlinigen Diamanten bündig nebeneinander liegen können.

Aber es gibt auch:

  • Spannfassungen: Bei einer Spannungsfassung wird ein Edelstein durch entgegengesetzten Druck an seinem Platz gehalten, so dass der Eindruck entsteht, er würde schweben. Bei dieser Art von Fassung kann das Licht in den Edelstein ein- und austreten, wodurch ein atemberaubendes Funkeln entsteht.
  • Bezel-Fassung: Die Bezel-Fassung ist bei Diamant-Hochzeitsringen sehr beliebt. Sie zeichnet sich durch einen Metallrand aus, der den Edelstein umgibt, um seine Kanten zu schützen. Diese Art der Fassung zeigt nur den oberen Teil des Diamanten und ist ideal für diejenigen, die einen niedrig gefassten Verlobungsring bevorzugen.
  • Kathedralfassung: Die Kathedralenfassung verleiht einem Verlobungsring Höhe und Eleganz. Der Schaft des Rings wölbt sich nach oben wie die Bögen einer Kathedrale und hebt den Mittelstein über die Ringschiene. Dieser traditionelle Stil ist perfekt für diejenigen, die einen hoch gesetzten Verlobungsring wünschen.


Fazit

Die Wahl des perfekten Verlobungsrings kann überwältigend sein. Dennoch bietet dieser umfassende Leitfaden einen kleinen Überblick über die verschiedenen Arten und Stile, die zur Verfügung stehen, einschließlich Solitär, Diamantband, Halo, Trilogie-Ringe und verschiedene Fassungsarten wie Krappen-, Pavé- und Kanalfassung sowie Spann-, Bezel- und Kathedralfassungen. Mit diesem Leitfaden können Sie Ihren Ring individuell gestalten und das perfekte Design finden, das zu Ihrem Stil und Ihren Vorlieben passt.

Besuchen Sie unseren Showroom in Regensburg, um den perfekten Verlobungsring zu entwerfen!